Willkommen auf unserer Website!

Gründungsveranstaltung des Netzwerkes Meditation und Spiritualität in Westfalen der EKvW

“Der Augenblick ist mein”

23. März 2019

von 10:00-14:30 Uhr
in der Evangelischen Kirche Lünern
Lünerner Kirchstr. 6, 59427 Unna

Manfred Rompf, Pfarrer i.R., gründete 2012 die Schule der Kontemplation Gottes Gegenwart und leitet diese. Er referiert über das Tema: “Christliche Mystik ein Weg zum Frieden – von Jesus über das Herzensgebet ins 21. Jahrhundert”. Nach dem Impulsvortrag gibt es einen Austausch, an denen Fragen gestellt werden können auch im Hinblick auf das neue Netzwerk Meditation und Spiritualität. 

Der ursprüngliche Referent, Prof. Dr. Andreas Müller, der zum Thema: “Der Augeblick ist mein” referierte hätte, musste leider die Veranstaltung absagen, und wir sind froh, dass Manfred Rompf sich bereit erklärt, diesen Vortrag zu halten und gerade von dem Bereich der Kontemplation und der Erfahrung als Meditations und Kontemplationslehrer, als Pfarrer und als Leiter der Schulde der Kontemplation Gottes Gegenwart sind wir gespannt auf seine Ausführungen.  

 Das Mittagessen im  Gemeindehaus dient zur Stärkung und Kennenleren.
Im anschließenden World Cafe wird es um die Perspektiven und Fragen der Weiterarbeit im Netzwerk Meditation und Spiritualität in Westfalen gehen, welches ein Nachfolger des Arbeitskreises Meditation in Westfalen ist.

Wir laden alle Interessierten herzlich ein!

Der Programmablauf und weitere Informationen finden sich HIER.
(Das  Programm ist alledings noch nicht aktualisiert.)
Umkostenbeitrag: 10€

Anmeldungen können direkt an: info@meditationwestfalen.de oder an d.spelsberg@t-online. de erfolgen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Auf dieser Website

finden Sie Meditations- und Stille Angebote, die im Raum der evangelischen Kirche von Westfalen stattfinden –  ebenso die  Personen oder Gruppen, die diese Angebote machen.

Unter der Rubrik Aktuelles finden Sie aktuelle Veranstaltungen, Hinweise und Angebote, unter der Rubrik: Meditationsangebote in Westfalen sind – nach Postleitzahlen die Personen zu finden, die Meditations- und Stilleangebote durchführen.

Einmal im Jahr planen wir eine Veranstaltung, wo Interessierte sich treffen und sich mit dem Thema Meditation, Spiritualität und Mystik auseinandersetzen können.