Aktuell müssen und werden viele Veranstaltungen abgesagt, um die Verbreitung des Coronavirus CORVID-19 zu verlangsamen.
Aber Sie sind nicht alleine. Viele Gemeinden und Gruppen bieten Meditationen an, kleine Andachten, ein gemeinsames Gebet – und die mit Distanz betrachteten Medien werden ein wichtiges Netzwerk.

Unter dem Unterpunkt zur Coronakrise finden Sie Kurzandachten und Kurzmeditationen.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tag der Stille – meditatives Schreiben

11. Januar 2020, 10:00 - 16:00

50€

Tag der Stille mit meditativem Schreiben

Ein voller Alltag aus Arbeit, Tun und Machen, Kinder, Karriere oder Küche lässt uns fragen: Wo bleibe ich eigentlich dabei? Dann rufen Körper und Seele nach einer Pause, um wieder bei sich selbst anzukommen. An diesem Tag laden Übungen zur Achtsamkeit, Stille und Meditation, Musik und Schreiben zu einer heilsamen Unterbrechung des Alltags ein. Wir kommen zur Ruhe und füllen den Energietank wieder auf. Wir achten auf die Botschaften unseres Körpers, lassen die Inspirationsquellen sprudeln und fassen das Erlebte in Worte.

WIr nehmen das Mittagessen gemeinsam ein. Jede und jeder bringt dazu etwas zu Essen mit, das mit den anderen geteilt werden kann. Für Getränke ist gesorgt.

Anmeldung: bis 6.1. (6 – 12 Tln.) bei:
Gemeindebüro: (05242/983910) Mail: gemeindebuero@angekreuzt.de
Pfarrer Rainer Moritz: ( 05242/42417) Mail: Rainer.Moritz@angekreuzt.de

Leitung: Dr. Christiane Henkel: Diplom-Pädagogin, Schreibberaterin, Focusing-Beraterin

Details

Datum:
11. Januar 2020
Zeit:
10:00 - 16:00
Eintritt:
50€

Veranstaltungsort

Gemeindehaus Rheda
Schulte-Mönting-Str. 6
Rheda, NRW 33378 Deutschland
Website:
www.angekreuzt.de

Jedes Jahr bieten wir ein Treffen des Netzwerkes an, zum Austausch, weiteren Informationen und Möglichkeiten zur persönlichen Vernetzung.

In diesem Jahr musste die Veranstaltung abgesagt werden, wir benachrichtigen Sie, wenn eine neue Veranstaltung geplant ist.