Impulse, Gebete und Texte

Gebete und Texte

Verleih uns, o Herr

Verleih uns , o Herr, dass die Ohren, die Deinen Lobpreis gehört haben, verschlossen seien für die Stimme des Streits und des Unfriedens, dass die Augen, die deine große Liebe gesehen haben, auch deine selige Hoffnung schauen, dass die Zungen, die Dein Lob gesungen...

Ich sitze hier vor Dir, Gott

… Sanft und fest halte ich
meinen Geist dort, wo mein Körper ist: hier in diesem Raum.

In diesem gegenwärtigen
Augenblick, lasse ich alle meine Sorgen, Pläne und Ängste los.

Ich lege sie jetzt in Deine Hände, Gott. Ich lockere den Griff, mit dem ich sie halte, und lasse sie Dir. …
nach Dag Hammerskjöld